Google Places: Regionales Online-Marketing

Google Places lautet der neue Name für das bisherige “Local Business Center” von Google. Die Namensänderung geht mit wichtigen neuen Funktionen einher. 

  • Unternehmen die ihre Kunden vor Ort besuchen, können das Gebiet angeben, in dem sie tätig sind. Wenn das Unternehmen kein Ladengeschäft hat, kann die Anzeige der Adresse jetzt auch unterdrückt werden.
  • Für 25 US$ pro Monat können durch Tags Einträge bei Google Maps hervorgehoben werden. Diese Funktion steht derzeit nur in einigen wenigen ausgewählten US-Städten wie z.B. Washington, D. C. zur Verfügung.
  • Zusätzlich zum Upload eigener Bilder können Unternehmen in ausgeählten Städten kostenfreie Fotoshootings der Inneneinrichtung bei Google anfragen.
  • Unternehmen können individuelle QR-Codes downloaden und auf Broschüren oder Visistenkarten anbringen. Außerdem können sie Aufkleber auf ihre Fensterscheiben kleben. Kunden können den QR-Code mit ihren Smartphone scannen und gelangen so auf die Google Places Seite des Unternehmens.

Bereits im November 2009 wurde noch unter dem alten Namen eine Funktion eingeführt, die real-time Updates via Google Places ermöglicht. Damit können Events oder anderen Aktionen beworben werden. Zusätzlich gibt es auch u.a. Coupons speziell für Mobiltelefone - so können jederzeit gezielt Verkaufsaktionen lanciert werden.

Google Places bietet wie schon der “Local Business Center” ein indivduelles Dashboard mit Informationen wie z.B. der Besucheranzahl, benutzte Suchwörter oder Infromationen aus welchen Regionen die Besucher der eigenen Google Places Seiten kommen.

Der Ausbau des “Local Business Center” zu “Google Places” bestätigt den ersten der vier Internet-Trends für 2010 aus dem DigitalStrategyBlog aus Januar 2010. Technology Review hat im März 2010 übrigens einen interessanten Grundsatzartikel über lokale Online-Werbung geschrieben. Interessant ist die Frage, was diese Funktionen für Anbieter wie GelbeSeiten bedeuten.

Quelle: Offical Google Blog

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: