Marketing-Technologie im Jahr 2014

Januar 7, 2014

Scott Brinker hat heute die überarbeitete Version der Marketing Technologie Landscape veröffentlicht. Inzwischne sind es 947 verschiedene Unternehmen in 43 Kategorien und 6 Klassen. Nicht nur die Grafik selbst, sondern auch die Erläuterungen dazu sind ausgezeichnet.

2013_07_01_marketing_technology_jan2014_600

Zum Vergrößern bitte Anlicken.

Weitere Artikel zum Thema:

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Google AdWords: Tracking von Offline-Conversions

September 7, 2013

Mit dem neuen Feature “Google AdWords Conversion Import” ist es möglich, CRM-Daten in das AdWords-Konto zu importieren. So kann der Erfolg der Google AdWords Kampagnen genauer gemessen werden und somit zielgerichteter im Hinblick auf ROI optimiert werden.

Quelle: Inside AdWords

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****


SEO 2013: Update der Moz Rankingfaktoren-Studie

August 18, 2013

Die Moz Rankingfaktoren-Studien wird alle zwei Jahre durchgeführt, um zu ermitteln, welche Attribute für SEO relevant sind. Die SEO-Studie besteht aus zwei Teilen: eine Befragung von 120 SEO-Experten und eine Korrelationsuntersuchung zwischen verschiedenen Seiten-Faktoren und der jeweiligen Positionierung in den Suchergebnissen.

Zu den Key Findings gehören:

  • Page Authority korreliert höher als alle anderen Metriken
  • Social Signals, insbesondere Google +1 und Facebook Shares korrelieren stark
  • Trotz Pinguin korrelieren Anker-Texte immer noch stark
  • Neue Korrelationen: für Schema.org und Strukturierte Daten
  • Es werden mehr Daten über externe Links, Keywords und “Exact Match” Domain gesammelt

Quelle: The Moz Blog

Weitere Artikel zum Thema:


Native Advertising & Advertorials aus SEO-Perspektive

Mai 30, 2013

Matt Cutts vom Google Webspam Team äußert sich in einem aktuellen Video zu Themen Native Advertising und Advertorial Content aus SEO-Perspektive.

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Marketing & Technologie: Marktübersicht

Mai 19, 2013

Laut Gartner werden 2015 die Technologie-Budgets der CMOs die der CIOs übertreffen. Performance,  Messbarkeit und Daten spielen kontinuierlich eine immer größere Rolle im Marketing. Technologien und Tools sind mittlerweile integraler Bestandteil.

Scott Brinker von Chief Marketing Technologist hatte daher bereits im September 2012 eine Marketing Technology Landscape veröffentlicht, die von der Optik stark an die bekannten “LUMAscapes” erinnert. Nun hat das “Original” nachgezogen und vor einigen Tagen das “Marketing Technology Lumascape” vorgestellt.

Die Grafik vermittelt wie schon die anderen LUMAscapes einen hervorragenden Überblick über die wichtigsten Marktteilnehmer. Daher ist das Schaubild ein sehr guter Startpunkt für Recherchen in den einzelnen Teil-Segmenten.

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Vortrag zur Zukunft der digitalen Werbung

Mai 19, 2013

Terence G. Kawaja, Gründer und CEO von LUMA Partners, hat auf dem AppNexus Summit 2013 in San Francisco einen unterhaltsamen Vortrag über die Zukunft der digitalen Werbung gehalten.

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Keyword Targeting auf Twitter

April 21, 2013

Twitter hat diese Woche in seinem Advertising Blog mitgeteilt, das auf Twitter ab sofort Key Targeting in den Timlines möglich sein wird. Damit werden die bisherigen Werbeformen “Promoted Tweets“, “Promoted Accounts” und “Promoted Trends” ergänzt.

Das Keyword Targeting ist in der Twitter Ads UI und den Ads API verfügbar. Dadurch können Nutzer auf Basis der Keywords erreicht werden, mit denen sie sich aktuell beschäftigen – das heißt im richtigen Moment und Kontext.

Die gezeigten Promoted Tweets dunterscheiden sich für den Nutzer nicht von den bisherigen Promoted Tweets oder normalen Tweets. Durch das Keyword Targeting wird “lediglich” die Relevanz gesteigert. In Testkampagnen z.B. für den Kameraanbieter GoPro (@GoPro) hat Twitter erheblich gesteigerte Engagement-Raten registriert.

Das Kampagnen Set-up funktioniert ähnlich wie bei SEA-Kampagnen, d.h. man hinterlegt die relevanten Keywords, Match-Types und spezifiziert Targeting-Optionen wie Geschlecht, Ort oder verwendeten Gerätetyp.

TwitterAdvertising

Quelle: Twitter Advertising Blog

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.