Keyword Targeting auf Twitter

April 21, 2013

Twitter hat diese Woche in seinem Advertising Blog mitgeteilt, das auf Twitter ab sofort Key Targeting in den Timlines möglich sein wird. Damit werden die bisherigen Werbeformen „Promoted Tweets„, „Promoted Accounts“ und „Promoted Trends“ ergänzt.

Das Keyword Targeting ist in der Twitter Ads UI und den Ads API verfügbar. Dadurch können Nutzer auf Basis der Keywords erreicht werden, mit denen sie sich aktuell beschäftigen – das heißt im richtigen Moment und Kontext.

Die gezeigten Promoted Tweets dunterscheiden sich für den Nutzer nicht von den bisherigen Promoted Tweets oder normalen Tweets. Durch das Keyword Targeting wird „lediglich“ die Relevanz gesteigert. In Testkampagnen z.B. für den Kameraanbieter GoPro (@GoPro) hat Twitter erheblich gesteigerte Engagement-Raten registriert.

Das Kampagnen Set-up funktioniert ähnlich wie bei SEA-Kampagnen, d.h. man hinterlegt die relevanten Keywords, Match-Types und spezifiziert Targeting-Optionen wie Geschlecht, Ort oder verwendeten Gerätetyp.

TwitterAdvertising

Quelle: Twitter Advertising Blog

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Werbeanzeigen

SEO-Standardwerk in Deutsch: Die Kunst des SEO

April 18, 2013

Die_Kunst_des_SEO_9783868993752Das Buch „Die Kunst des SEO. Strategie und Praxis erfolgreicher Suchmaschinen- optimierung“ ist bereits Ende 2012 eschienen und die deutsche Übersetzung des SEO-Bestsellers „The Art of SEO“.

Neben dem Buch „Website Boosting 2.0“ von Mario Fischer aus dem Jahr 2008 wird „Die Kunst des SEO“ sicher auch in Deutschland zu dem SEO-Standardwerk werden und zur Pflichtlektüre jedes SEO-Interessierten gehören.


Buchkapitel:

1. Die Internetsuche als Spiegel des Bewusstseins und Businessfaktor

2. Suchmaschinen: Die Grundlagen

3. Ziele der Suchmaschinenoptimierung festlegen und das Zielpublikum der Website definieren

4. SEO – Anfangsphase

5. Schlagwortrecherche

6. Entwicklung einer SEO-freundlichen Website

7. Verlinkenswerter Content und Linkmarketing

8. Welche Rolle soziale Medien und Benutzerdaten bei Suchergebnissen und Rankings spielen

9. Optimieren fur eine vertikale Suche

10. Ergebnisse verfolgen und Erfolg messen

11. Domainänderungen, Redesigns nach der Suchmaschinenoptimierung und Fehlerbehebung

12. Suchmaschinenoptimierung erforschen und beobachten

13. Ein eigenes Optimierungsteam aufbauen, outsourcen oder beides?

14. Eine sich entwickelnde Kunstform: Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung

Bibliographische Angaben:
Die Kunst des SEO, Strategie und Praxis erfolgreicher Suchmaschinen- optimierung von Eric Enge, Stephan Spencer, Jessie Stricchiola, Rand Fishkin. Deutsche Übersetzung von Eike Nitz, Kathrin Lichtenber, 2. Auflage November 2012, Englischsprachige Ausgabe „The Art of SEO“,  ISBN978-3-86899-375-2 , 824 Seiten, gebundene Ausgabe, € 49,90

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Matt Cutts zu Negative SEO

Februar 2, 2013

Negative SEO ist seit zwei Wochen in Deutschland durch den Fall Noblego.de wieder stärker im Fokus. Grund genug, um einmal aus erster Hand von Matt Cutts, Head of Webspam Team bei Google, zu erfahren wie Google das Thema Negative SEO beurteilt.

Negative SEO

Erläuterungen zum „Disavow links“ Feature in den Google Webmaster Tools

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Facebook-Werbeformen: Aktuelle Komplettübersicht

Januar 31, 2013

Facebook führt in kurzen Intervallen Änderungen bei den Werbeformen durch. Daher war es an der Zeit, dass vor einigen Tagen ein aktuelles Facebook Media Kit veröffentlicht wurde, welches sämtliche Anzeigenformate und gesponsorten Meldungen in einem Dokument enthält. Die Übersicht der Facebook Werbeformen gibt auch Hinweise zu den optimalen Einsatzfeldern im Hinblick auf die Kampagnenziele.

View this document on Scribd

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


E-Book: SEO-Analysen und Sichbarkeitsindex

Januar 31, 2013

Das kostenfreie E-Book „SEO-Analysen mit dem Sistrix Sichtbarkeitsindex“ von Hanns Kronenberg wendet sich auf 123 Seiten an eine breite SEO-Zielgruppe.  Die ersten vier Kapitel richten sich primär an Einsteiger. Interessant sind dort beispielsweise die Hinweise zur Berechnung des Sistrix Sichtbarkeitsindex und die Erläuterungen, weshalb die Sichtbarkeitskurven bei verschiedenenSEO- Tools unterschiedlich sind.

Die Kapitel zu Trends und Charts sind auch für Fortgeschrittene und Experten lesenswert. Zudem enhält der SEO-Ratgeber zahlreiche Fallstudien u.a. von zalando.de, netdoktor.de, sparkasse.de und hertz.de.

Download: E-Book „SEO-Analysen mit dem Sistrix Sichtbarkeitsindex

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Mobile Marketing: Statistik-Sammlung & Trends

Januar 4, 2013

Cathy Boyle, Senior Analyst bei eMarketer, hat die Präsentation eines Webinar zum Thema Mobile Marketing Trends veröffentlicht.

Das Dokument ist in erster Linie eine brauchbare Aufbereitung vieler eMarketer Statisitiken und Charts zum ThemaMobile Marketing – aggregiert in einem einzigen Dokument.

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


d3con – Data Driven Display Advertising Conference

Januar 4, 2013

Die d3con ist die größte Konferenz in Deutschland zum Thema Data Driven Display Advertising. Am 20. Februar 2013 werden bis zu 700 Teilnehmer im Börsensaal der Handelskammer Hamburg ewartet. Themen sind unter anderem Real Time Bidding, Targeting, Trading Desks, DSPs, DMPs und SSPs.

Impressionen von der d3con 2012

Programm (Auszug)

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei parallel stattfinde Vortragsreihen, einen Advertiser Track und einen Publisher/Vermarkter Track. Zu den Speaker und Themen gehören unter anderem:

  • Advertiser Praxis: Data Driven Display aus Sicht der Werbetreibenden
    Dr. Florian Heinemann, Project A Ventures
  • Logistik und Qualität: Wie gestaltet sich der Wettbewerbsvorteil für digitale Medien
    Matthias Ehrlich, United Internet Media / BVDW Vizepräsident
  • Mehrwerte für Kampagnen durch Drittanbieter-Targetingdaten
    Stephan Noller, nugg.ad; Sven Bagemihl, Adnologies; Christian Vennemann, Bertelsmann AZ Direct; Robert Lang, Criteo
  • User Journey Tracking 2013
    Dimitrios Haratsis, Adclear; Thomas Servatius, Exactag; Claus Welther, DocMorris; Wolfhart Fröhlich, IntelliAd; Holger Mews, Adobe
  • Ad Networks und Vermarkter Panel – Wohin geht die Reise für den klassischen Vermarkter?
    Andreas Heintze,Valueclick; Steffen Hopf, Specific Media; Torsten Engelken, Adpepper; Andreas Küenle, Netpoint Media; Matthias Pantke, AdScale
  • Cross-Kanal-Werbewirkung – die Welt ist keine Badewanne
    Prof. Dr. Burkhardt Funk; Leuphana Universität Lüneburg

Die Tickets kosten ab 399 EUR inkl. USt., hier geht es zur Ameldung

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****