Google AdWords: Tracking von Offline-Conversions

September 7, 2013

Mit dem neuen Feature „Google AdWords Conversion Import“ ist es möglich, CRM-Daten in das AdWords-Konto zu importieren. So kann der Erfolg der Google AdWords Kampagnen genauer gemessen werden und somit zielgerichteter im Hinblick auf ROI optimiert werden.

Quelle: Inside AdWords

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen ****

Advertisements

Google testet neues AdWords-Format zur Generierung von E-Mail-Adressen

Januar 1, 2012

Google testet derzeit laut TechCrunch und WebProNews ein neues AdWords-Format, um damit E-Mail-Adressen zu generieren. Es handelt sich um AdWords, bei denen Nutzer direkt ihre E-Mail-Adressen in ein Freitextfeld eingeben können.

Sind die User bereits bei Google eingeloggt, dann ist das Feld bereits mit der E-Mail-Adresse vorausgefüllt. Direkt daneben gibt es den Button „Subscribe to newsletter“ und außerdem noch einen Privacy-Link mit rechtlichen Informationen darüber, dass die E-Mail-Adresse durch den Subscribe-Button an den Anzeigenkunden übermittelt wird.

Laut dem Emailblog wird das neue Format derzeit bereits mit Honda getestet.

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Buch „Google AdWords“ von Alexander Beck

November 9, 2011

Google AdWords von Alexander Beck liegt mir jetzt brandneu in der dritten Auflage vor, die stark aktualisiert und erweitert wurde. Die zweite Auflage hatte noch 464 Seiten. Die Neuauflage hat mit 848 Seiten beinahe den doppelten Umfang. Spätestens jetzt kann man das Buch als die deutsche „AdWords-Bibel“ bezeichnen.

Der neue Umfang trägt der enormen Weiterentwicklung von Google AdWords Rechnung. Folgende Themen bzw. Stichworte wurden ergänzt: Remarketing, Anzeigenerweiterung, lokale Suche, Werbung auf Mobilgeräten, Search Funnel, Bidmanagement, Conversion-Optimierung mit Website Optimizer und das neue Google Analytics Interface.

Aus dem Inhalt:

Teil I: Grundlagen und die ersten Schritte
Wie AdWords funktionieren
Die erste Kampagne erstellen
Mit dem Qualitätsfaktor Kosten verringern

Teil II: Struktur und Inhalt erfolgreicher Kampagnen
Kampagnenstruktur: die Erfolgsbasis
Keywords und Anzeigen: die richtigen Besucher gewinnen
Landingpages: Besucher zu Kunden machen

Teil III: Auswertung und Optimierung Ihrer Kampagnen
Kampagnenstatistiken und Berichtsabfragen
Conversions, ROI und Gewinnmaximum
Search Funnel und Conversion-Pfad

Teil IV: Interne und externe Tools
ACE-Tests, automatisierte Regeln
Webanalyse und das neue Google Analytics
Landingpage- und Conversion-Optimierung

Teil V: Display-Werbenetzwerk
Erfolgreiche Strategien und Optimierungen
Ausrichtungsoptionen und erweiterte Einstellungen
Remarketing und interessenbezogene Kampagnen

Teil VI: Anzeigenerweiterungen
Sitelinks, Merchant Center, Produkterweiterungen
Lokale Anzeigen, Google Places, ROPO
Mobile Anzeigen, Click-to-call, AdMob

Teil VII: Große Konten
AdWords Editor, Kundencenter, API
AdWords zur Marktforschung und im Marketing-Mix
Neue Märkte und internationale Kampagne

Bibliographische Angaben:
Google AdWords
von Alexander Beck, 3. Auflage 2011, Hardcover, 848 Seiten, Format 17,0 x 24,0, ISBN 978-3-8266-9113-3, € 34,95

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Google AdWords & Mobile Marketing: Bid-per-call in USA und UK

Oktober 26, 2011

Google wird in den nächsten Wochen in den USA und UK eine „bid-per-call“ Option bei Google AdWords einführen.

AdWords Call Metrics ist bereits seit Juli 2011 in den USA und Canada für alle Werbekunden verfügbar. Bei AdWords call metrics wird eine Telefon-Nummer in den Anzeigen markiert, so dass Unternehmen die Anrufe nachverfolgen können. So wurden bereits mehr als zwölf Millionen Anrufe mit einer Durchschnittslänge von sechs Minuten verbunden.

Nun wird in den nächsten Wochen in den USA und UK eine „bid-per-call“ Option einführen, die es Unternehmen ermöglicht, auf Telefon-Anrufe in Ergänzung zu den Klicks zu bieten. Bei mobilen Geräten können Nutzer dann Unternehmen durch einen Klick auf die Anzeige direkt anrufen. Das dadurch erzielte Anruf-Volumen wird bei der Berechnung der Anzeigenplatzierung mit einbezogen.

Im Google AdWords Help Center gibt es weitere Details, wie das neue Verfahren funktionieren wird.

Quelle: Adweek

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Lokale Onlinewerbung: Google AdWords Express

August 13, 2011

Google hat in den USA ein neues Produkt für lokale Werbung eingeführt: Google AdWords Express. Damit sollen gezielt lokale US-Unternehmen angesprochen werden, die bislang keine AdWords Werbung schalten.

Dazu wurde die Benutzerführung deutlich vereinfacht, so das in einigen wenigen Klicks Online-Kampganen gestartet werden können, ohne das man sich in der Tiefe mit Google AdWords auseinandersetzen muss.

Quelle: Official Google Blog

***** MarketingManagementBlog
.com E-Mail Newsletter *****

***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****