Online-Marketing Gipfel 2010

März 1, 2010

Der Online-Marketing Gipfel 2010 wird am 19. und 20. April 2010 in Köln ausgerichtet. Zu den Themen der Fachkonferenz gehören: Social Media Marketing, E-Mail-Marketing, Twitter & Blogs, Targeting, Mobile Marketing & Video, Suchmaschinenmarketing & Usability, Web-Controlling & Web-Monitoring.

Moderator der Veranstaltung ist Thomas Knüwer, ehemaliger Handelsblatt-Redakteur Blogger und Gründer der Social Media Agentur kpunkt null.

Zu den zahlreichen Referenten gehören unter anderen: Tina Beuchler, Nestlé Deutschland; Thomas De Buhr, Google Germany; Klaus Ebert, Axel Springer; Matthias Ehrlich, United Internet Media; Robert Fahle, RTL interactive; Carmen Hillebrand, Vodafone Deutschland; Dr. Sven Hirsch, Z_punkt The Foresight Company; Amir Kassaei, Doyle Dane Bernbach Group; Mark Kelleher, BBC; Uwe Knaus, Daimler; Carsten Ludowig, XING; Sven Markschläger; Mast-Jägermeister; Tim Meier, BACARDI; Sven Scheffler, Handelsblatt Online; Matthias Schmidt, Scholz & Friends Group; Claudia Sommer, Greenpeace; Carsten Thierbach, neckermann.de; Dr. Torsten Wingenter, Deutsche Lufthansa; Jens Winnemann, Karlsberg Brauerei; Jörg Ziesche, ING DiBa.

Parallel dazu findet die Fachausstellung „Online Business Forum“ statt. Dort stellen Dienstleister ihre Lösungsansätze zu den Themen E-Mail-Marketing, Affiliate Markteting, Virales Marketing, eCRM, Mobile Marketing, Bewegtbild / Web-TV, Suchmaschinenmarketing, Targeting und Webcontrolling / -monitoring vor.

www.managementforum.com/online-marketing

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Advertisements

Werbung und virales Marketing in Social Networks

April 22, 2008

Eine aktuelle Studie der Tomorrow Focus AG untersucht die Akzeptanz verschiedener Weberformen in Social Communites.  Bei der Studie wurden sowohl Standardwerbemittel als auch spezielle Community-Werbeformen berücksichtigt. Demnach treffen besonders Musik, Videos und Games die Interessen der Community-Nutzer und seien daher ein attraktives Werbeumfeld.

Download: Studie „CommunityEffects2008“

Quelle: Tomorrow-Focus