Online-Werbemarkt Deutschland im Jahr 2010

März 13, 2011

Der Online-Werbemarkt in Deutschland ist 2010 um insgesamt 26 Prozent auf 5,4 Milliarden EUR gewachsen. Der Online-Anteil am Mediamix beträgt nun 19,2 Prozent des Gesamtwerbemarkts. Damit hat das Internet zum ersten Mal die Gattung Zeitungen (19,0 Prozent) knapp überrundet und sich als zweitstärkstes Werbemedium im Mediamix positioniert.

Zum Vergrößern bitte Anklicken

Der Vorjahresvergleich zeigt, dass klassische Online-Werbung erneut am stärksten von der positiven Entwicklung des Online-Werbemarktes profitiert hat. Mit einer Zuwachsrate von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr hat sie 2010 zum ersten Mal die 3-Milliarden-Euro-Grenze überschritten. Mit insgesamt 3.151 Millionen EUR verzeichnet sie damit den höchsten Wert der drei betrachteten Segmente.

Auf Platz zwei liegt die Suchwortvermarktung mit 1.867 Millionen EUR und einer Wachstumsrate von 15 Prozent gegenüber 2009. Es folgen die Affiliate-Netzwerke mit 339 Millionen EUR und einem Zuwachs von 10 Prozent.

Für 2011 prognostiziert der OVK  ein Wachstum des gesamten Online-Werbemarkts von 16 Prozent auf über 6 Milliarden EUR.

Download: OVK Online-Report 2011/01 als PDF-Dokument
Quelle: OVK im BVDW

***** MarketingManagementBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Advertisements

Online-Werbung wächst 2009 um 10 Prozent

September 27, 2009

Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. bestätigt seine Anfang diesen Jahres getroffene Prognose. Demnach wird das Bruttowerbevolumen der Online-Werbung in 2009 um 10 Prozent auf über vier Milliarden Euro zulegen und zeitgleich seinen Marktanteil weiter ausbauen. Bei den 10 Prozent handelt es sich allerdings um einen Bruttowert. Netto wird das Wachstum zwei bis drei Prozent betragen.

Laut aktueller OVK-Prognose würde somit Online-Werbung Platz drei hinter klassischer TV und Zeitungswerbung einnehmen:

TV-Werbung:  36,7%
Zeitungswerbung: 21,9%
Online-Werbung: 16,6%
Publikumszeitschriften (14,1%)  /  Fachzeitschriften (1,7%): 15,8%

Ebenfalls interessant: Der Bereich der Bewegtbild-Werbung konnte im ersten Halbjahr 2009 um 263,7 Prozent, Wallpaper um 38,6 Prozent, Skyscraper um 28,1 Prozent und Super Banner (Leaderboard) um 9,7 Prozent zulegen – jeweils verglichen mit dem Vorjahreszeitraum.

Der komplette OVK Online-Report 2009/02 ist als PDF-Dokument erhältlich unter http://www.ovk.de.

Quelle: BVDW


dmexco 2009: Messe für digitales Marketing

August 15, 2009

Am 23. und 24. September 2009 startet in Köln die digitale Leitmesse dmexco – digital marketing exposition & conference.  Zu den Ausstellern gehören namhafte Unternehmen der digitalen Wirtschaft wie Yahoo!, Microsoft, United Internet Media, eBay Advertising Group, IP Deutschland, SevenOne Media, G+J Electronic Media Sales, Interactive Media und Google/Youtube. 

Eine komplette Übersicht der über 250 Aussteller gibt es unter www.dmexco.de/de/ausstellerliste. Die insgesamt 26.000 Quadratmeter Fläche sind komplett ausgebucht.

Ideeller und fachlicher Träger der dmexco ist der Bundesvand Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. mit seinen Fachruppen Online-Vermarkterkreis (OVK), Performance- und Affiliate Marketing, Mobile und Agenturen.

Für Fachbesser sind Messe und Konferenz kostenfrei.